R�ckersdorf

Seitenbereiche

  • wechselbild>
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild

Seiteninhalt

Betrieb von Photovoltaikanlagen

Die Gemeindewerke Rückersdorf betreiben selbst sieben Photovoltaikanlagen (Stand August 2016). Diese Anlagen erzeugen in Summe rund ca. 120.000 kw/h pro Jahr.

Hier eine Übersicht unserer Anlagen:

Photovoltaikanlage BRK/Integrativkindergarten

Die Anlage ist auf dem Dach des BRK-Kindergartens "Bunte Räuber Kiste" und des Integrativen Kindergartens e.V. installiert:

Anzahl der Solarmodule: 108

Nennleistung der Anlage: 18,9 kWp

Inbetriebnahme: 2007

Die Anlage erzeugt jährlich ca. 17.500 kW/h Strom.

Photovoltaikanlage Turnhalle Waldschule

Die Anlage ist auf dem Dach der Turnhalle der Waldschule installiert:

Anzahl der Solarmodule: 116

Nennleistung der Anlage: 20,3 kWp

Inbetriebnahme: 2007

Die Anlage erzeugt jährlich ca. 18.700 kW/h Strom.

Photovoltaikanlage Übergabestation Gemeindewerke

Die Anlage ist auf dem Dach der Übergabestation der Gemeindewerke Rückersdorf installiert:

Anzahl der Solarmodule: 57

Nennleistung der Anlage: 9,98 kWp

Inbetriebnahme: 2007

Die Anlage erzeugt jährlich ca. 9.200 kW/h Strom.

Photovoltaikanlage Garagendach 1 Gemeindewerke

Die Anlage ist auf dem Garagendach der Gemeindewerke installiert:

Anzahl der Solarmodule: 54

Nennleistung der Anlage: 9,72 kWp

Inbetriebnahme: 2007

Die Anlage erzeugt jährlich ca. 8.700 kW/h Strom.

Photovoltaikanlage Garagendach 2 Gemeindewerke

Die Anlage ist auf dem zweiten Garagendach der Gemeindewerke installiert:

Anzahl der Solarmodule: 42

Nennleistung der Anlage: 8,19 kWp

Inbetriebnahme: 2012

Die Anlage erzeugt jährlich ca. 8.400 kW/h Strom.

Photovoltaikanlage Dach Hauptgebäude Gemeindewerke

Die Anlage ist auf dem Hauptgebäude der Gemeindewerke installiert:

Anzahl der Solarmodule: 212

Nennleistung der Anlage: 50,88 kWp

Inbetriebnahme: 2013

Die Anlage erzeugt jährlich ca. 43.000 kW/h Strom.

Photovoltaikanlage Bauhof

Die Anlage ist auf einer Teilfläche des Bauhofdachs installiert:

Anzahl der Solarmodule: 60

Nennleistung der Anlage: 15,6 kWp

Inbetriebnahme: 2016

Die Anlage erzeugt jährlich ca. 14.000 kW/h Strom.

Kontakte

Technischer Leiter E-Werk
Herr Jörg Czyperreck
Telefon: 0911 57054-43
Fax: 0911 57054-444
E-Mail schreiben

Herr Heinz Schiller
Herr Thomas Bock