R�ckersdorf

Seitenbereiche

  • wechselbild>
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild

Seiteninhalt

Neueste Informationen

Mitarbeiter (w/m/d) für den Bereich Wasserversorgung

Bei der Gemeinde Rückersdorf (ca. 4.800 Einwohner, Landkreis Nürnberger Land) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Gemeindewerke (GWR) die Stelle eines

Mitarbeiters (w/m/d) für den Bereich Wasserversorgung

in Vollzeit (derzeit 39 Wochenstunden) zu besetzen. Die Gemeindewerke sind als kommunaler Regiebetrieb in erster Linie in der Strom- und Wasserversorgung im Gemeindegebiet als Versorger vor Ort tätig.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung im Bereich Wasserversorgung, insbesondere Wassermeister (w/m/d), Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (w/m/d), Ver- und Entsorger Fachrichtung Wasserversorgung (w/m/d), Wasserwart (w/m/d);
  • alternativ abgeschlossene Ausbildung in einem artverwandten Beruf, insbesondere in den Bereichen Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Elektrotechnik, Anlagentechnik, Metalltechnik;
  • Branchenkenntnisse aus der Ver- und Entsorgungs- bzw. Energiewirtschaft sind von Vorteil;
  • Führerschein mindestens für Pkw der Klasse B (bzw. früher 3).

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an versorgungstechnischen Anlagen bzw. am Netz der Wasser-versorgung;
  • Neuverlegen von Leitungen bzw. Anlagen (z. B. Hausanschluss- und Verteilungsleitungen);
  • Durchführung des turnusgemäß anstehenden Zählerwechsels;
  • Einsatz im Rahmen des Rufbereitschaftsdienstes im Wechsel.

Wir erwarten:

  • Fähigkeit, mit handwerklichem Geschick und technischem Verständnis sorgfältig, verantwortungsbewusst und selbstständig zu arbeiten;
  • kundenorientiertes Auftreten, Flexibilität, Teamfähigkeit, persönliches Engagement;
  • Bereitschaft, nach Einarbeitung außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit insbesondere im Rahmen der Rufbereitschaft Dienst zu leisten;
  • Bereitschaft zur Weiterbildung.

Wir bieten Ihnen:

  • vielseitige, anspruchsvolle, verantwortungsvolle und weitgehend selbstständige Tätigkeit mit einem sicheren Arbeitsplatz in einem kleinen Team;
  • sehr gute Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten, perspektivisch ist die Übernahme der Leitung der Wasserversorgung vorgesehen;
  • leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit den üblichen Sozialleistungen;
  • jährliche Sonderzahlung und leistungsorientierte Prämie.

Personen mit Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Gemeinde verfolgt eine Politik der Chancengleichheit.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und Zeugnissen senden Sie bitte bis spätestens 07.10.2021 an die Gemeinde Rückersdorf, Hauptstr. 20, 90607 Rückersdorf, oder per E-Mail an a.hertrich(@)rueckersdorf.de.

­Bitte verwenden Sie nur Kopien, da eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nicht erfolgt.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter der Rufnummer 0911/57054-11 (Herr Hertrich).

Die Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Durchführung des Personalauswahlverfahrens finden Sie unter

https://www.rueckersdorf.de/fileadmin/Dateien/Dateien/Formulare_Bereich_Verwaltung/Datenschutzhinweise_fuer_Ausschreibungen-Bewerbungen.pdf
 
Die Datenschutzhinweise können auch bei der Gemeinde Rückersdorf angefordert werden.

www.rueckersdorf.de  /  www.gemeindewerke.rueckersdorf.de

Hinweis: Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgesprächs können nicht übernommen werden.